Fit2Ride: Frühjahrskur für die Muskeln
Dehnen für einen entspannten Sitz

Stundenlang am Schreibtisch, rein ins Auto und dann entspannt im Sattel sitzen – das geht meistens schief. Redakteurin Ute Stabingies dehnt und streckt sich wieder in Form.

cav-201906-fit2ride-mit-TEASER-3-lir7146-v-amendo (jpg)
Foto: Lisa Rädlein

Ein bisschen mulmig war mir ja schon zumute: Ich reite zwar regelmäßig und verbiege mich beim Yoga. Ob ich aber fit genug bin für diese Trainingsrunde, mal sehen. Ich kenne meine Schwachstellen: Die Bauchmuskeln verkürzen sich offenbar im Laufe des Tages wie eine Ziehharmonika, meine zweite Baustelle ist meine linke Seite.

Kompletten Artikel kaufen
Fit2Ride Teil 3: Dehnen für einen entspannten Sitz
Sie erhalten den kompletten Artikel (1 Seiten) als PDF

Längere Bauchmuckis

Die Hüfte knickt oft ein, deshalb kann ich meine Gewichtshilfen nicht immer optimal einsetzen. Genau das haben auch Fitnesstrainer Luuk Teunissen und Fitness-Coach Sarah Rotterdam erkannt.

Und schon mal vorneweg: Mit ihrem Programm "Fit2Ride" ging es ganz schön ans Eingemachte – aber es hat sich gelohnt! Meine Bauchmuskeln sind gefühlte zehn Zentimeter länger und auch meine Hüfte ist viel beweglicher geworden. Wir zeigen Ihnen drei wirklich effektive Übungen.

Lesen Sie auch:

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 23.11.2022

Abo ab 12,00 €