Wanderreiten: Mit Clydesdales an der Irischen See

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: privat CAVALLO Clydesdale Cumbrian Heavy Horses

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Vom Strand der Irischen See bis in die Berge des Lake District: CAVALLO-Redakteurin Kristina Glaser erkundete die faszinierende Landschaft Englands auf einem mächtigen Clydesdale. Am Watt angekommen heißt es: „Are you ready for the Canter?" Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Auf einer Landkarte studieren die Wanderreiter die bislang zurückgelegte Route durch den Lake District. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Der Blick auf die Irische See vom Hügel Black Combe aus beeindruckt Pferd und Reiter. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Ohne Futter geht gar nichts: Alfies riesiger Schädel passt gerade so in den Futtereimer. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Beim Galopp übers weite Watt geben sich reiter und Pferde ausgelassen dem Geschwindigkeitsrausch hin. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Beim Ritt durch die "irische Steppe" vergessen die Reiter in jedem Fall ihre Alltagssorgen. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Der riesige Regenmantel schützt CAVALLO-Redakteurin Kristina Glaser - und ein klein wenig auch Alfie - vor dem britischen Mistwetter. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Rasten sind wichtig. Nicht nur die Pferde brauchen eine Verschnaufpause - auch die Reiter sind mal müde oder haben Hunger. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Mähnen- und Fellpfege ist bei einem solchen Riesen gar nicht so einfach. Scheint aber Pferd und Reiterin Spaß zu machen. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Der Lake District liegt in der Grafschaft Cumbria im Nordwesten Englands, etwa 130 Kilometer nördlich von Manchester. Mit 2292 Quadratkilo-metern ist der Lake District Englands größter Nationalpark. Er besticht durch eine atemberaubende Berg- und Seenlandschaft. Typisch sind die grauen Herdwick-Schafe, die Trockensteinmauern sowie die riesigen Ginster- und Adlerfarn-Büsche. Die 14 Hauptseen des Lake District ergeben zusammen eine Fläche von 5669 Hektar, allerdings trägt nur einer offiziell die Bezeichnung Lake (See): der Bassenthwaite Lake. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Eine Tour auf den mächtigen Clydesdales

Erleben Sie Cumbria aus einem neuen Blickwinkel. Mit ihren Clydesdales, Shire Horses und Ardennern organisieren Annie Rose und Tim Ancrum geführte Tages-, aber auch Wanderritte durch den Lake District. Eine Woche kostet rund 1500 Euro. In diesem Paket ist alles dabei, abgesehen von Getränken. Kontakt: Cumbrian Heavy Horses, Chappels Farm, Whicham Valley, Nr Millom, Cumbria, LA18 5 LY, Tel. (0044) 1229 777764, www.cumbrianheavyhorses.com Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney
Mehr zu dieser Fotostrecke: Rittigkeit im Gelände: So fasst Ihr Pferd Vertrauen