Teil des
CAV Ekzemer Mittel Leser Tester 1 Lisa Rädlein

Pferdehaut schützen: Fliegenabwehr mit natürlichen Mitteln?

Helfen natürliche Mittel zur Fliegenabwehr?

Empfindliche Pferdehaut ist im Sommer ganz schön geplagt. Mückenabwehr und Pflege sollten daher besonders mild sein. Wie gut helfen natürliche Mittel? CAVALLO macht den Test und hat Tipps für Reiter.

Wenn es permanent juckt, fühlt sich kein Pferd mehr wohl in seiner Haut. Besonders schlimm juckt es Tiere mit Sommerekzem oder sensibler Haut. Einzig greifbare Hilfe: Bäume, oder Zaunpfähle die als Kratzbürsten herhalten. Das bringt kurzfristig Erleichterung, bekommt Fell und Haut aber gar nicht. Kahlgescheuerte Schweifrüben, ein geschwollener Mähnenkamm sowie offene und nässende Wunden folgen der Kratzerei.

Auslöser für das große Jucken ist eine allergische Reaktion auf den Speichel verschiedenster Mücken. Insektenabwehr ist daher die ganze Saison über angesagt sowie eine intensive Hautpflege, um die Wundheilung zu unterstützen. Bei einem Blick auf die geschundene Haut eines Ekzemers oder sensiblen Pferds stellt sich jedoch die Frage, wie die richtige Hautpflege aussehen soll. Muss sie besonders mild und aus rein natürlichen Inhaltsstoffen sein, weil die Pferdehaut ohnehin schon gereizt ist? Und helfen natürliche Mittel bei der Insektenabwehr?

Ekzemer brauchen effektive und tatsächlich besonders hautschonende Hilfe. „Die Hautbarriere von Tieren mit Allergie ist schon vor dem akuten Stadium gestört. Ihre Haut ist viel empfindlicher als die von Nicht-Allergikern“, erklärt Dr. Ursula Mayer www.haut-tier-arzt.de, Hauttierärztin aus München. Ob rein pflanzliche oder synthetische Mittel besser sind, entscheidet nicht der Pferdebesitzer, sondern das Tier.

Die Natur ist gereizter Haut nicht generell besser oder schlechter gewachsen als das Labor. Manche Pferde reagieren auf natürliche Stoffe sehr gut, andere wiederum gar nicht. „Sie müssen es ausprobieren“, sagt Dr. Ursula Mayer. „Aber bitte nicht zu viel und nicht zu schnell, sondern mal für ein bis zwei Wochen am Stück ein Mittel. Wenn es dann nicht wirkt, können Sie wechseln“, so die Hautexpertin. Wichtig ist in jedem Fall, die Mittel mehrmals am Tag aufzutragen.

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
Rädlein 1/8 Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test In dieser Fotostrecke finden Sie die Übersicht der sechs getesten Fliegenmützen-Modelle. Infos und Preise der CAVALLO-Testkandidaten sowie die jeweilen Größen können Sie ebenso hier durchklicken!
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Loesdau (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_USG (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Waldhausen CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher (jpg)

Sechs Weidezaun-Prüfgeräte im CAVALLO-Test

CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg)
Lisa Rädlein 1/6 Weidezaun-Prüfgerät AKO "Tester wireless" Diese Fotostrecke zeigt Weidezaunprüfgeräte, die CAVALLO gestestet hat. Erfahren Sie hier die wichtigsten Dinge zu Handhabung, Preis und Leistung der einzelnen Geräte. Der AKO "Tester wireless" ist klein, leicht und sehr handlich. Dazu ist er im im Freien gut ablesbar. Preis: 23,- Euro Anzeige: LED-Anzeige Bedienung: Eintastenbedienung
CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Lister (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKO (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Patura (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Gallagher (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Horizont (jpg)

Diese Pflanzen sind für Pferde giftig

domino 1/23 Herbstzeitlose (grammweise tödlich)

Ätherische Öle nur stark verdünnt einsetzen

Sie fragen sich gerade, was mit rein natürlichen Mitteln gemeint ist? Die Rede ist von speziellen Wirkstoffen aus Pflanzen, die zu Salben oder Sprays verarbeitet und nicht extra künstlich im Labor hergestellt werden. Das Schlagwort der chemischen Keule führt hingegen leicht in die Irre: Denn die Natur ist pure Chemie. So bestehen zum Beispiel ätherische Öle aus über 3000 chemischen Verbindungen wie Alkohole, Kohlenwasserstoffe oder Aldehyde. Das hört sich ziemlich künstlich an, ist aber natürlich.

Ätherische Öle sind vor allem in Fliegensprays enthalten. Die Abwehr von Insekten ist für Ekzemer oberstes Gebot. Hier ist die Wirksamkeit natürlicher Stoffe bewiesen. Der große Nachteil: Ätherische Öle wirken nur rund drei Stunden, ihre synthetischen Kollegen dagegen bis zu acht.

Dr. Dirk Sieler, Laborleiter bei der Firma Leovet, erklärt, wie Fliegensprays funktionieren: „Die Wirkstoffe von Insektenrepellents entfalten ihre Wirkung in der Dampfphase. Dort werden sie freigesetzt und die Insekten nehmen sie wahr. Generell sind ätherische Öle weniger und kürzer wirksam als synthetische Stoffe.“

Die kurze Wirkdauer pflanzlicher Stoffe war der Grund, warum die Industrie das Insektizid Permethrin künstlich herstellt. Ursprünglich stammt der Wirkstoff aus Chrysanthemenblüten. Er wirkt zwar, aber eben nicht so lange. Helfen natürliche Fliegensprays einem Pferd besser als synthetische Produkte, muss der Reiter daher häufiger zur Sprühflasche greifen.

Ätherische Öle haben einen weiteren Nachteil: Sie können die Haut reizen und viele haben ein hohes Allergie-Potenzial. Daher werden sie nur stark verdünnt eingesetzt und dürfen nicht in die Nähe von Augen, Maul und Nüstern geraten.

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
Rädlein 1/8 Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test In dieser Fotostrecke finden Sie die Übersicht der sechs getesten Fliegenmützen-Modelle. Infos und Preise der CAVALLO-Testkandidaten sowie die jeweilen Größen können Sie ebenso hier durchklicken!
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Loesdau (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_USG (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Waldhausen CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher (jpg)

Diese Pflanzen sind für Pferde giftig

domino 1/23 Herbstzeitlose (grammweise tödlich)

Sechs Weidezaun-Prüfgeräte im CAVALLO-Test

CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg)
Lisa Rädlein 1/6 Weidezaun-Prüfgerät AKO "Tester wireless" Diese Fotostrecke zeigt Weidezaunprüfgeräte, die CAVALLO gestestet hat. Erfahren Sie hier die wichtigsten Dinge zu Handhabung, Preis und Leistung der einzelnen Geräte. Der AKO "Tester wireless" ist klein, leicht und sehr handlich. Dazu ist er im im Freien gut ablesbar. Preis: 23,- Euro Anzeige: LED-Anzeige Bedienung: Eintastenbedienung
CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Lister (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKO (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Patura (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Gallagher (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Horizont (jpg)

Wehrt Pferde-Insekten ab

Im Einsatz gegen Fliegen und Mücken sind zum Beispiel Lavendel-, Citronella- und Nelkenöl. „Sie können auch wenige Tropfen Pfefferminzöl auf das Halfter geben“, empfiehlt Claudia Bergmann-Scholvien, Heilpraktikerin aus Herzebrock-Clarholz/NRW. Alternativ können Sie den Pferdekopf mit Salbeitee abwaschen. Haben die Insekten doch zugestochen, empfiehlt sie frisch gequetschte Petersilie oder Essig gegen den Juckreiz. Oder Sie reiben mit einer aufgeschnittenen Zwiebel über die Stiche.

Die optimale Hautpflege für Ekzemer oder sensible Pferde hemmt Entzündungen, fördert die Wundheilung und lindert Juckreiz. Dazu können Sie entweder zu bewährten Hausmitteln greifen oder fertige Salben in der Apotheke oder Drogerie kaufen.

Achten Sie darauf, die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Problem ist nur: „Feuchtigkeit bleibt bei Allergikern schlecht in der Haut. Hier hilft nur, Fett darüber zu schmieren“, sagt Dr. Mayer. Das geht auf natürliche Weise etwa mit Olivenöl. Das Fell wird aber sehr speckig. Die Hauttierärztin greift lieber zu synthetischem Propylenglycol (70 Prozent in Wasser). Dieser Alkohol bindet Wasser sehr gut. „Ich besprühe damit das Pferd an den betro€ enen Stellen und massiere es ein. Das Fell wird nicht so fettig.“

Diese Pflanzen sind für Pferde giftig

domino 1/23 Herbstzeitlose (grammweise tödlich)

Sechs Weidezaun-Prüfgeräte im CAVALLO-Test

CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg)
Lisa Rädlein 1/6 Weidezaun-Prüfgerät AKO "Tester wireless" Diese Fotostrecke zeigt Weidezaunprüfgeräte, die CAVALLO gestestet hat. Erfahren Sie hier die wichtigsten Dinge zu Handhabung, Preis und Leistung der einzelnen Geräte. Der AKO "Tester wireless" ist klein, leicht und sehr handlich. Dazu ist er im im Freien gut ablesbar. Preis: 23,- Euro Anzeige: LED-Anzeige Bedienung: Eintastenbedienung
CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Lister (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKO (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Patura (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Gallagher (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Horizont (jpg)

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
Rädlein 1/8 Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test In dieser Fotostrecke finden Sie die Übersicht der sechs getesten Fliegenmützen-Modelle. Infos und Preise der CAVALLO-Testkandidaten sowie die jeweilen Größen können Sie ebenso hier durchklicken!
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Loesdau (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_USG (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Waldhausen CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher (jpg)

Ringelblumen lassen Pferdehaut heilen

Manchmal entsteht Hautpflege aus eigener Erfahrung: So entwickelte Apotheker Dr. Ulf Jacoby das heutige „Bio Hautöl“ von Leovet. Er besaß Islandpferde und andere Besitzer, deren Tiere unter Sommerekzem litten, hatten ihn um Hilfe gebeten. Sein Produkt enthält unter anderem Bioschwefelfluid. „Das wirkt gegen Juckreiz, ist antibakteriell und pflegt die Haut“, erklärt Laborleiter Dr. Dirk Sieler. Ringelblume ist ebenso enthalten. Ihre Inhaltsstoffe lindern und hemmen Entzündungen der Haut und sorgen dafür, dass Wunden besser heilen.

Ringelblumen nutzt auch Heilpraktikerin Claudia Bergmann-Scholvien: entweder in Form einer Kompresse zur Wundbehandlung oder als Salbe zum Einreiben in die Haut. Die CAVALLO-Expertin hat das Buch „Natürlich gesund. Pferd, Reiter und Hund“ geschrieben, erschienen im FN-Verlag. Ihr Tipp: Zwei Teelöffel Blütenblätter in einem Teebeutel in einer Tasse mit heißem Wasser mindestens zehn Minuten ziehen lassen, eine Kompresse mit dem Blütentee tränken und handwarm auf die Wunde legen. Das müssen Sie mehrmals am Tag wiederholen.

Ein weiteres gängiges Mittel in der Hautpflege ist Johanniskraut. Es wirkt entzündungshemmend. „Und fördert außerdem die Wundheilung und beruhigt die Haut“, sagt Claudia Bergmann-Scholvien. „Sie müssen jedoch bei der äußerlichen Anwendung und auch beim Füttern aufpassen, da es den Wirkstoff Hypericin enthält. Dadurch reagiert die Haut lichtempfindlich.“ Salben oder Öle mit den Wirkstoffen der Kamille wirken ebenfalls desinfizierend. Ideal ist die Pflanze bei wunden Stellen, um Entzündungen vorzubeugen oder sie einzudämmen.

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
Rädlein 1/8 Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test In dieser Fotostrecke finden Sie die Übersicht der sechs getesten Fliegenmützen-Modelle. Infos und Preise der CAVALLO-Testkandidaten sowie die jeweilen Größen können Sie ebenso hier durchklicken!
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Loesdau (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_USG (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Waldhausen CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher (jpg)

Sechs Weidezaun-Prüfgeräte im CAVALLO-Test

CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg)
Lisa Rädlein 1/6 Weidezaun-Prüfgerät AKO "Tester wireless" Diese Fotostrecke zeigt Weidezaunprüfgeräte, die CAVALLO gestestet hat. Erfahren Sie hier die wichtigsten Dinge zu Handhabung, Preis und Leistung der einzelnen Geräte. Der AKO "Tester wireless" ist klein, leicht und sehr handlich. Dazu ist er im im Freien gut ablesbar. Preis: 23,- Euro Anzeige: LED-Anzeige Bedienung: Eintastenbedienung
CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Lister (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKO (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Patura (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Gallagher (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Horizont (jpg)

Diese Pflanzen sind für Pferde giftig

domino 1/23 Herbstzeitlose (grammweise tödlich)

Natürliche Pflege für die Pferdehaut

Die Kräuterküche leistet im Pferdestall gute Dienste. „Rosmarin fördert die Durchblutung und eignet sich dadurch als Salbe hervorragend bei Ekzemern und Juckreiz. Denn über die bessere Hautdurchblutung bewirkt Rosmarin eine Hautreinigung“, erklärt Claudia Bergmann-Scholvien.

Ebenso wirkt eine Tinktur aus Salbei bei Ekzemerpferden antiseptisch und heilend. Weiterer Tipp aus der Naturapotheke: Legen Sie eine Handvoll Gänseblümchen in Honig ein. Der Mix kann Entzündungen hemmen und antibakteriell wirken. „Nehmen Sie medizinischen Honig aus der Apotheke“, rät Bergmann-Scholvien. „Er ist immer keimfrei, was bei Imkerhonig nicht zu 100 Prozent gegeben ist.“ Den Gänseblümchen-Honig geben Sie mit einem sterilen Lappen auf die betro enen Stellen.

Experimentieren Sie bei Ihrem Pferd also ruhig mit der Natur, um die Mücken auszustechen. Und denken Sie daran, sämtliche Mittel immer mal wieder mit einem milden Shampoo abzuwaschen. „Sonst bilden sich ganz schnell Herde für weitere Infektionen, weil die Hautporen verstopfen“, sagt Hauttierärztin Dr. Ursula Mayer.

Diese Pflanzen sind für Pferde giftig

domino 1/23 Herbstzeitlose (grammweise tödlich)

Sechs Weidezaun-Prüfgeräte im CAVALLO-Test

CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg)
Lisa Rädlein 1/6 Weidezaun-Prüfgerät AKO "Tester wireless" Diese Fotostrecke zeigt Weidezaunprüfgeräte, die CAVALLO gestestet hat. Erfahren Sie hier die wichtigsten Dinge zu Handhabung, Preis und Leistung der einzelnen Geräte. Der AKO "Tester wireless" ist klein, leicht und sehr handlich. Dazu ist er im im Freien gut ablesbar. Preis: 23,- Euro Anzeige: LED-Anzeige Bedienung: Eintastenbedienung
CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Lister (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKO (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Patura (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Gallagher (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Horizont (jpg)

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
Rädlein 1/8 Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test In dieser Fotostrecke finden Sie die Übersicht der sechs getesten Fliegenmützen-Modelle. Infos und Preise der CAVALLO-Testkandidaten sowie die jeweilen Größen können Sie ebenso hier durchklicken!
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Loesdau (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_USG (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Waldhausen CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher (jpg)

Das stärkt die Pferdehaut von innen

Schmieren und Salben allein hilft nur äußerlich: Mit angepasster Fütterung und den richtigen homöopathischen Mitteln können Reiter ihre Ekzemerpferde auch von innen schützen. Das Sommerekzem ist auf den ersten Blick ein äußeres Problem, das jedoch von innen kommt. So ist der Ansatz logisch, das Problem auch innerlich anzugehen. „Sie können die Hautbarriere des Pferds von innen stärken“, sagt Dr. Ursula Mayer, Hauttierärztin aus München. „Hierfür sollten Sie den Mineralstoffhaushalt Ihres Pferds im Blick haben.“ Bekommt es ausreichend Zink, Biotin und Selen?

Auch die essentiellen Fettsäuren Omega 3 und Omega 6 sind für die Schutzfunktion der Haut wichtig. „Diese Fettsäuren sind in der Haut sowie in Hautzellen in der Zellmembran eingebaut, wo die Entzündungen sitzen“, erklärt die Hauttierärztin. Eine Zugabe über das Futter kann die Haut stärken. Etwa mit Hilfe von Leinsamen oder Leinöl. Beides wirkt entzündungshemmend. Heilpraktikerin Claudia Bergmann-Scholvien weist auf ein ausgewogenes Kalzium-Phosphor-Verhältnis hin. „Dazu reicht es aber, wenn Sie ausreichend gutes Heu und wenig Kraftfutter füttern.“ Kupfer und Zink sind ebenfalls wichtig fürs Pferd: „Das Spurenelement Kupfer etwa stärkt die Abwehr und unterstützt die Wundheilung“, sagt Bergmann-Scholvien.

Als Heilpraktikerin setzt sie bei Ekzemern auf homöopathische Mittel, die den Hautstoffwechsel unterstützen. „Sie müssen aber daran denken, dass es hier zu einer Erstverschlimmerung kommen kann. Das richtige Mittel zu finden, ist daher sehr wichtig.“ Zum Einsatz kommen etwa Sulfur D6 gegen Juckreiz und schuppiges Fell oder Zincum metallicum D6 bei Juckreiz mit Borken und Krusten.

Claudia Bergmann-Scholvien setzt zur innerlichen Behandlung auch Kräuter ein, die vor allem den Körper entgiften und den Stoffwechsel anregen sollen. „Hierbei helfen etwa Brennnessel, Löwenzahn oder Artischocke“, sagt die Heilpraktikerin. Sie rät zu getrockneten Kräutern oder Tee, der über das Futter gegossen wird. „Das ist meist wirksamer und leichter zu füttern als Kräuter in Pulverform.“

Eine weitere Hilfe von innen können Sie mit Schüßler-Salzen leisten. „Gut gegen Juckreiz ist etwa Salz Nummer sieben“, erklärt Claudia Bergmann-Scholvien. Als das Fell- und Hautsalz wird Nummer sechs bezeichnet. Ihr Tipp: „Damit Schüßler-Salze schneller wirken können, sollten sie sinnvoll mit einem Fachmann abgestimmt werden, damit Ihr Pferd die Salze bekommt, die es wirklich benötigt.“

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
Rädlein 1/8 Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test In dieser Fotostrecke finden Sie die Übersicht der sechs getesten Fliegenmützen-Modelle. Infos und Preise der CAVALLO-Testkandidaten sowie die jeweilen Größen können Sie ebenso hier durchklicken!
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Loesdau (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_USG (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Waldhausen CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher (jpg)

Sechs Weidezaun-Prüfgeräte im CAVALLO-Test

CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg)
Lisa Rädlein 1/6 Weidezaun-Prüfgerät AKO "Tester wireless" Diese Fotostrecke zeigt Weidezaunprüfgeräte, die CAVALLO gestestet hat. Erfahren Sie hier die wichtigsten Dinge zu Handhabung, Preis und Leistung der einzelnen Geräte. Der AKO "Tester wireless" ist klein, leicht und sehr handlich. Dazu ist er im im Freien gut ablesbar. Preis: 23,- Euro Anzeige: LED-Anzeige Bedienung: Eintastenbedienung
CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKOwireless (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Lister (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_AKO (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Patura (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Gallagher (jpg) CAV_0610_Weidezaunpruefgeraete_Produkte_Horizont (jpg)

Diese Pflanzen sind für Pferde giftig

domino 1/23 Herbstzeitlose (grammweise tödlich)
Zur Startseite