Dressurrreiten: Übergänge richtig reiten - Profi-Tipps

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein Übergänge reiten

Fließende Übergänge reiten

Die Hand soll im Übergang weder zu früh noch zu spät nachgeben. Es ist falsch, beim Durchparieren am Zügel zu ziehen. Ihr Becken ist für den Übergang entscheidend. Mit ihm – nicht mit den Zügeln – ändern Sie die Gangart. Ist das Pferd bergab gebaut oder ist der Hals tief angesetzt, fällt es eher auf die Schulter. Die Hinterbeine müssen untertreten; alle Gelenke (Hanken) sollen sich im Übergang beugen.

Fließende Übergänge reiten

Ein gelungener Schritt-Halt-Übergang: Das Pferd bleibt in Anlehnung, das Hinterbein tritt aktiv unter, das Pferd steht perfekt geschlossen. Die Hilfen sind unsichtbar.

Fließende Übergänge reiten

Ein gelungener Schritt-Halt-Übergang: Das Pferd bleibt in Anlehnung, das Hinterbein tritt aktiv unter, das Pferd steht perfekt geschlossen. Die Hilfen sind unsichtbar.

Fließende Übergänge reiten

Vom Galopp zum Trab (siehe nächste Bilder): Der vierjährige Trakehner-Wallach Brilliant lernt erste einfache Übergänge. Jungen Pferden fällt es dabei schwer, die Balance zu halten, doch die steten Wechsel zwischen Trab und Galopp lockern die Rückenmuskeln.

Fließende Übergänge reiten

Vom Galopp zum Trab: Der vierjährige Trakehner-Wallach Brilliant lernt erste einfache Übergänge. Jungen Pferden fällt es dabei schwer, die Balance zu halten, doch die steten Wechsel zwischen Trab und Galopp lockern die Rückenmuskeln.

Fließende Übergänge reiten

Vom Galopp zum Trab: Der vierjährige Trakehner-Wallach Brilliant lernt erste einfache Übergänge. Jungen Pferden fällt es dabei schwer, die Balance zu halten, doch die steten Wechsel zwischen Trab und Galopp lockern die Rückenmuskeln.

Fließende Übergänge reiten

Hebt das Pferd im Übergang den Kopf, kann man es durch Volten vorbereiten.

Fließende Übergänge reiten

Tritte verlängern im Trab: Brilliant zeigt Übergänge innerhalb dieser Gangart. Die Rahmenerweiterung aktiviert seine Hinterhand zu dynamischen Tritten. Dann nimmt ihn seine Reiterin nur über den Sitz zurück in den Arbeitstrab.

Fließende Übergänge reiten

Tritte verlängern im Trab: Brilliant zeigt Übergänge innerhalb dieser Gangart. Die Rahmenerweiterung aktiviert seine Hinterhand zu dynamischen Tritten. Dann nimmt ihn seine Reiterin nur über den Sitz zurück in den Arbeitstrab.

Fließende Übergänge reiten

Tritte verlängern im Trab: Brilliant zeigt Übergänge innerhalb dieser Gangart. Die Rahmenerweiterung aktiviert seine Hinterhand zu dynamischen Tritten. Dann nimmt ihn seine Reiterin nur über den Sitz zurück in den Arbeitstrab.

Fließende Übergänge reiten

Galopp-Schritt-Übergang. Er wird bei Einfachen Wechseln schon in der L-Dressur gefordert. Er zeigt, ob das Pferd bereits Last aufnimmt oder noch auf die Vorhand fällt. Den sauberen Schritt belohnt die Reiterin mit leichtem Nachgeben.

Fließende Übergänge reiten

Galopp-Schritt-Übergang. Er wird bei Einfachen Wechseln schon in der L-Dressur gefordert. Er zeigt, ob das Pferd bereits Last aufnimmt oder noch auf die Vorhand fällt. Den sauberen Schritt belohnt die Reiterin mit leichtem Nachgeben.

Fließende Übergänge reiten

Galopp-Schritt-Übergang. Er wird bei Einfachen Wechseln schon in der L-Dressur gefordert. Er zeigt, ob das Pferd bereits Last aufnimmt oder noch auf die Vorhand fällt. Den sauberen Schritt belohnt die Reiterin mit leichtem Nachgeben.

Fließende Übergänge reiten

Island-Trainerin Katja Stührenberg.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Dressurrreiten: Übergänge richtig reiten - Profi-Tipps