Mimik der Pferde: Gestresst oder konzentriert?

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein Mimik Pferd

Pferdegesichter richtig deuten

Das Pferd ist angestrengt. Die Ohren lauschen zur Reiterin. Danach geht es entspannt.

Pferdegesichter richtig deuten

Maul und Nüstern des Pferds sind angespannt, die Ohren zeigen zur Reiterin, der Zügel hängt durch.

Pferdegesichter richtig deuten

Nach der schweren Lektion dehnt sich das Pferd prompt und entspannt am langen Zügel. Die Stressanzeichen verschwinden sofort. Sie lassen sich bei schweren Übungen nicht vermeiden.

Pferdegesichter richtig deuten

Nüstern und Maul des Pferds sind stark angespannt.

Pferdegesichter richtig deuten

Die Hinterhand kann nicht untertreten, weil der Reiter hinter der Bewegung sitzt. Das Pferd schwitzt stark im Gesicht und am Hals. Der Schweif schlägt wie ein Propeller, das Pferd hält den Rücken fest.

Pferdegesichter richtig deuten

Dieses Pferd in Zwangshaltung mit engem Hals zeigt deutlichen Stress. Das Maul ist stark angespannt.

Pferdegesichter richtig deuten

Das Pferd zeigt Lektionen die weniger anstrengen. Es lässt den Schweif locker hängen.

Pferdegesichter richtig deuten

Dieses Pferd hat keine Stressanzeichen. Es trägt den Schweif locker, sein Gesicht wirkt entspannt und die Ohren richten sich zur Reiterin.

Pferdegesichter richtig deuten

Das Schenkelweichung als Übung gehört zu den lösenden Lektionen und sollte fürs Pferd nicht anstrengend sein.

Pferdegesichter richtig deuten

Dr. Willa Bohnet, Verhaltensexpertin aus Hannover: „Wie stressanfällig ein Pferd ist, hängt von Rasse und Temperament ab. Jedes Tier reagiert auf Reize unterschiedlich."

Pferdegesichter richtig deuten

Sonja Weber, Dressurausbilderin und Biologin aus Frankfurt am Main: "Manchmal muss ein Pferd für einen kurzen Moment aus der Komfortzone raus. Nur so kommt man weiter.“

Pferdegesichter richtig deuten

Kathrin Kienapfel, Diplom-Biologin aus Bochum: „Pferde zeigen Stress besonders am Schweif. Er schlägt, ist eingeklemmt oder dreht sich wie ein Propeller.“
Mehr zu dieser Fotostrecke: Gestresste oder konzentrierte Pferde? Verhaltens-Experten antworten