CAV Reitsimulator Reiter-Sitz 3 Lisa Rädlein

Reiten am Morgen: 5 Gründe früh im Sattel zu sitzen

Frühsport ist gesund: 5 gute Argumente für Reiter

Früh aufs Pferd: Gleich nach dem Aufstehen den Stoffwechsel ankurbeln! Nicht Ihr Ding? Dann sollten Sie sich diese 5 guten Argumente fürs Reiten am Morgen anschauen.

Sie stehen am liebsten erst gegen acht Uhr auf und brauchen mindestens eine Tasse Kaffee um in Gang zu kommen? Mit diesen Vorlieben sind Sie nicht allein. Aber mal ehrlich: Warum probieren Sie nicht einfach mal was Neues aus. Steigen Sie früh aus dem Bett und früh in den Sattel. Sie werden staunen wie schön man als Reiter in den Tag starten kann.

Mental-Training für Reiter:

CAV Blick-Steuerung Reithelm
Dressur
CAV 0208 Reiterstresstypen - Aufmacherbild
Verhalten

Schnell wach werden

Morgen ist der Sauerstoffgehalt in der Luft besonders hoch. Wer in den Morgenstunden reiten geht, bekommt eine extra Portion Sauerstoff gratis! Das beflügelt den Geist und macht müde Menschen munter. Außerdem hat es einen besonderen Zauber als einer der ersten Reiter im Stall zu sein. Man kann sich meist besser aufs Reiten konzentrieren, plaudert weniger mit den Stallnachbarn und genießt - weil sicher kaum einer schon im Stall ist - die Zweisamkeit mit seinem Pferd. Probieren Sie es aus - Sie werden das frühe Aufstehen nicht bereuen!

Fett verbrennen

Wer früh Sport macht, treibt die Fettverbrennung an. Das beweisen Studien die zeigen, dass regelmäßiges Sporttreiben auf nüchternen Magen die Kondition verbessert. Starten Sie früh zum Reiten und essen Sie davor nur einen kleinen Snack anstatt einem üppigen Frühstück. Ihr Körper verwertet seine Energiereserven dann vollständig. So verlieren Sie beim Reiten sogar noch überflüssige Pfunde!

Gut gelaunt

Sobald Sie sich bewegen werden Glückshormone freigesetzt. Nach zehn Minuten Bewegung steigt die Stimmung schon deutlich. Reiter bewegen sich nicht erst im Sattel. Schon das Putzen des Pferds in den frühen Morgenstunden wird Sie in Schwung bringen. Gönnen Sie sich den Extra-Schub gute Laune und starten sie nach dem Reiten fröhlich in den Arbeitstag.

Muskeln trainieren

Im Schlaf schüttet unser Körper Testosteron aus. Deshalb lohnt es sich besonders morgens Sport zu machen. Das fördert den Muskelaufbau optimal. Steigen Sie also einfach mit einem guten Gefühl früh aufs Pferd, Ihrem Körper zu liebe! Hängen Sie die notwendigen Arbeitsstunden im Büro doch einfach mal hinten dran. Vielleicht erledigen Sie Ihr Arbeitspensum nach einem erfrischenden Ritt am Morgen auch viel schneller!

Erfolg genießen

Wer früh aufsteht, sein Pferd putzt, reitet und versorgt darf sich dafür schon mal selber loben! Denn das ist alles andere als eine Nummer für Weicheicher. Seien Sie stolz auf sich und klopfen Sie sich selbst dafür auch die Schulter. Außerdem hat das frühe Sporttreiben einen Effekt aufs Unterbewusstsein: Wer sich früh aus den Federn schwingt und Sport macht, achtet den ganzen Tag über mehr auf seine Ernährung und Gesundheit. Warum sollte man sich seinen guten Start in den Tag auch wieder verderben?

Zur Startseite
Training Dressur Reiten lernen - Mein erstes Mal Reiten lernen Teil 2 In den Sattel, fertig, los!

Es wird ernst: Das erste Mal im Sattel. Der zweite Teil unseres...

Mehr zum Thema Fitness für Reiter: Gymnastik, Ernährung, Mental-Training
CAV Fit2Ride Sitz
Dressur
cav-201904-fit2ride-lir7389-mit-TEASER-v-amendo (jpg)
Dressur
CAV Equiathlon Teaser
Reiterleben
CAV Ekzemer Mittel Leser Tester 1
Reiterleben